Arsenal in Liverpool schwer geschlagen
Aktualisiert

Arsenal in Liverpool schwer geschlagen

Im Rennen um den Premier-League-Titel ist in der 31. Runde keine Vorentscheidung gefallen. Sowohl Leader Manchester United als auch Chelsea gewannen.

Im Verfolgerduell setzte sich der FC Liverpool gegen Arsenal deutlich 4:1 durch und schob sich an den Londonern vorbei auf Platz 3.

Liverpools zwei Meter grosse Peter Crouch realisierte an den Anfield Road seinen ersten Liga-Hattrick und zeigte dabei, wie breit sein Repertoire ist. Das 1:0 erzielte er im Stil eines typischen Goalgetters, das 2:0 mit einem schönen Kopfball und in den Schlussminuten produzierte er ein technisch brillantes Dribbling, um zum 4:1 einzuschieben. Arsenal, das ohne die beiden Schweizer Philippe Senderos und Johann Djourou spielte, traf erst in der 73. Minute durch William Gallas zum zwischenzeitlichen 1:3. Zehn Minuten zuvor hatte Emmanuel Adebayor nur die Latte getroffen.

Dass Arsenal in Liverpool die höchste Liga-Niederlage seit sechs Jahren (1:6 bei Manchester United) beziehen würde, konnte nicht erwartet werden. Liverpool hatte zuletzt gegen den Londoner Rivalen viermal in Folge verloren. Mitte Januar war der Rekordmeister innerhalb von vier Tagen im FA-Cup und Ligacup an Arsenal gescheitert. Eine Vorentscheidung um Platz 3 ist trotz der Liverpooler Machtdemonstration nicht gefallen: Arsenal hat zwei Punkte Rückstand, aber noch ein Spiel (gegen Manchester City) in der Hinterhand.

ManU und Chelsea als Spätstarter

Manchester United gewann dank einer starken zweiten Halbzeit gegen Blackburn 4:1. Bis in die 61. Minute lagen die Mancunians 0:1 zurück, dann schossen Paul Scholes, Michael Carrick, der Südkoreaner Park und der Norweger Ole Gunnar Solskjaer den Favoriten doch noch zum Kantersieg. Chelsea weist weiterhin sechs Punkte Rückstand auf. Dem Ivorer Salomon Kalou gelang in der 2. Minute der Nachspielzeit gegen Watford noch der 1:0-Siegtreffer.

Premier-League 31. Runde

Am Sonntag:

Tottenham - Reading 1:0 (1:0)

White Hart Lane. - 36 067 Zuschauer.

Tor: 41. Keane (Foulpenalty) 1:0.

Am Samstag:

Liverpool - Arsenal 4:1 (2:0)

Anfield Road. - 43 958 Zuschauer

Tore: 4. Crouch 1:0. 35. Crouch 2:0. 60. Agger 3:0. 73. Gallas 3:1. 81. Crouch 4:1.

Bemerkungen: Arsenal ohne Senderos (Ersatz) und Djourou (nicht im Aufgebot).

Bolton - Sheffield United 1:0 (0:0)

Reebok Stadium. - 24 312 Zuschauer.

Tore: 80. Davies 1:0.

Charlton - Wigan 1:0 (0:0)

The Valley. - 26 500 Zuschauer.

Tore: 86. Darren Bent (Foulpenalty) 1:0.

Fulham - Portsmouth 1:1 (0:1)

Loftus Road. - 22 806 Zuschauer.

Tore: 4. Kranjcar 0:1. 90. Pearce 1:1.

Manchester United - Blackburn 4:1 (0:1)

Old Trafford. - 76 098 Zuschauer.

Tore: 29. Derbyshire 0:1. 61. Scholes 1:1. 73. Carrick 2:1. 83. Park 3:1. 90. Solskjaer 4:1.

Bemerkungen: Blackburn ohne Henchoz (Ersatz) und Berner (nicht im Aufgebot).

Newcastle - Manchester City 0:1 (0:0)

St. James' Park. - 52 004 Zuschauer.

Tore: 80. Mpenza 0:1.

West Ham - Middlesbrough 2:0 (2:0)

Upton Park. - 34 977 Zuschauer.

Tore: 2. Zamora 1:0. 45. Tevez 2:0.

Watford - Chelsea 0:1 (0:0)

Vicarage Road. - 19 793 Zuschauer.

Tore: 90. Kalou 0:1.

(si)

Deine Meinung