Kuriose Entdeckung: Arzt findet Zahn im Ohr von dreijährigem Bub
Publiziert

Kuriose EntdeckungArzt findet Zahn im Ohr von dreijährigem Bub

Weil ein dreijähriges Kind über Ohrenschmerzen klagte, saugte der britische Audiologe Neel Raithatha sein Ohr aus - und fand darin eine Überraschung.

von
heute.at
Audiologe Neel Raithatha, auch genannt «The Wax Whisperer», entdeckte einen Milchzahn neben dem Trommelfell eines kleinen Jungen.

Audiologe Neel Raithatha, auch genannt «The Wax Whisperer», entdeckte einen Milchzahn neben dem Trommelfell eines kleinen Jungen.

Mr Neel Raithatha aka The Wax Whisperer

Der Audiologe (Ohren-Fachspezialist) Neel Raithatha aus dem englischen Leicestershire nennt sich selbst «The Wax Whisperer», was so viel wie der Schmalzflüsterer bedeutet, und stellt regelmässig Videos seiner Ohrenschmalz-Absaugungen auf YouTube. Die Aufnahmen über eine besonders kuriose Entdeckung im Ohr eines dreijährigen Jungen ging jetzt viral.

Der kleine Brite hatte über Schmerzen am Trommelfell geklagt. Tatsächlich entdeckte der Ohr-Spezialist etwas neben dem Trommelfell des Dreijährigen. Zunächst nahm er an, dass es sich dabei um einen Klumpen abgestorbene Haut oder ein Stück Plastik handelt. Innerhalb weniger Sekunden wurde der Gegenstand mittels einer endoskopischen Ohraussaugung entfernt.

Bub war mehrfach in Behandlung

Im Video hört man den Arzt fragen: «Erinnerst du dich, was du dir ins Ohr gesteckt hast?» Anschliessend stellen der Arzt und die Mutter des kleinen Patienten fest, dass ein Milchzahn für die Schmerzen verantwortlich war. Neel Raithatha vermutet, dass es der Junge selber war, der sich den Milchzahn ins Ohr geschoben hat. Am Ende des Videos meint er, dass der Bub wiederholt bei ihm in Behandlung war, da ihn seine Freunde wohl ermutigt hätten, sich diverse Gegenstände ins Ohr zu stecken.

Deine Meinung