03.11.2020 06:49

Kritische Corona-LageArzt im Spital Fribourg warnt vor einer Gesundheits­katastrophe

Der Arzt Nicolas Blondel beobachtet mit Sorge, wie sich die Lage am Kantonsspital Freiburg zuspitzt. In einem Video appelliert er an die Bevölkerung um Unterstützung.

von
Karin Leuthold

Darum gehts

  • Ein leitender Arzt aus Freiburg veröffentlichte am Montagabend ein Video auf Twitter.

  • Die Lage am Kantonsspital sei kritisch, sagt er.

  • Jeder zweite Corona-Test sei derzeit positiv, so der Arzt.

Nicolas Blondel, leitender Arzt am Kantonsspital Freiburg, wandte sich am Montagabend via Twitter an die Öffentlichkeit - mit einer Warnung: Das Spital werde wohl zwischen Dienstag und Donnerstag keine freie Betten mehr zur Verfügung haben. Derzeit liefere der Rettungsdienst einen Covid-Patienten alle 15 Minuten in den Notfall. Wenn das so weitergehe, werde das Spital bald voll sein. Die Lage sei «extrem ernst», es sei der allerletzte Moment, um zu handeln, so Blondel.

Die Patienten seien nicht nur Menschen hohen Alters, sagt der Arzt in dem Video. Es werden auch Menschen unter 40 Jahren behandelt. Schon jetzt könne man viele Patienten nicht mehr so pflegen, wie man sich das wünschen würde.

«Covid ist keine Grippe»

Blondel appelliert an die Unterstützung der Freiburger: «Covid ist keine Grippe», stellt der Mediziner klar. «Wir steuern auf eine Gesundheitskatastrophe zu.» Die Schweiz, eines der entwickeltesten Länder Europas, habe versagt. Darum sei es nun äusserst wichtig, die Ansteckungen zu bremsen.

«Tragen Sie die Maske, wenn Sie sich im Inneren befinden oder draussen, wenn Sie unter Menschen sind.» Auch zuhause sollte man die Maske tragen, wenn jemand im Haushalt krank ist. Wichtig sei vor allem, dass man den Mundschutz trage, sobald man selber erste Anzeichen einer Erkrankung verspüre.

Laut Blondel schnellen derzeit die Fälle in Freiburg in die Höhe. «Jeder zweite Test ist positiv.» Laut dem Spitalarzt ist dies die höchste Positivitätsrate in ganz Westeuropa.

1 / 2
Nicolas Blondel, leitender Arzt am Spital Fribourg schlägt Alarm

Nicolas Blondel, leitender Arzt am Spital Fribourg schlägt Alarm

Das Spital sei an der Kapazitätsgrenze.

Das Spital sei an der Kapazitätsgrenze.

REUTERS

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.