Neuer Service: Arztzeugnis vom Apotheker
Aktualisiert

Neuer ServiceArztzeugnis vom Apotheker

Bald muss man nicht mehr nur wegen dem Arztzeugnis zum Doktor. Denn auch in Apotheken kann die Arbeitsunfähigkeit bescheinigt werden.

von
zum
Bisher gilt: Wer ein Arztzeugnis braucht, muss zum Doktor.

Bisher gilt: Wer ein Arztzeugnis braucht, muss zum Doktor.

Wegen Grippe zum Doktor, damit man dem Chef ein Arztzeugnis vorlegen kann? Das ist ab 2014 nicht mehr immer nötig. Denn in rund 200 Apotheken in der ganzen Schweiz sollen ab dann auch Arztzeugnisse ausgestellt werden könne, wie der «SonntagsBlick» berichtet.

Voraussetzung: Die Apotheke muss mit dem Telemedizin-Netzwerk Medgate verbunden sein, denn die Bescheinigung zur Arbeitsunfähigkeit darf nur ein Arzt erstellen. Seit zwei Jahren läuft schon ein Pilotversuch mit Video-Konsultationen für Apothekenkunden. Jetzt soll neu das Angebot von Arztzeugnissen dazukommen – ausgestellt vom Video-Doktor.

Der Service kostet 63 Franken. Und obwohl dies sicher billiger ist als ein Arztbesuch: viele Krankenkassen übernehmen die Rechnung nicht.

Deine Meinung