Aktualisiert

FussballAsamoah Gyan in die VAE

Der Ghanaer Asamoah Gyan wechselt in die Vereinigten Arabischen Emirate. Der Stürmer spielt in Zukunft für Al Ain.

Der ghanaische Internationale Asamoah Gyan (25) wechselt leihweise für den Rest der Saison vom Premier-League-Klub Sunderland zu Al Ain in die Vereinigten Arabischen Emirate. Der Stürmer hatte an der WM in Südafrika dank drei Toren zu den auffälligsten Spielern seiner Nationalmannschaft gehört, im Viertelfinal gegen Uruguay jedoch den «Matchball» vergeben. Gyan setzte in jener Partie in der 122. Minute nach einem Hands von Luis Suarez einen Strafstoss an die Latte, ehe Ghana im Penaltyschiessen unterlag. (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.