09.03.2020 12:26

«Meine grösste Stärke»Ashley Graham teilt Foto von ihrer Hausgeburt

Zum Weltfrauentag postete das Model am Sonntag ein Bild, das kurz vor der Geburt ihres Sohnes Isaac entstanden ist. Ihre Message: Frauen sollten nie vergessen, wozu sie fähig sind.

von
anh
1 / 9
Es ist auf diesem Foto nicht zu übersehen: Die Geburt ihres Sohnes Isaac war für Ashley Graham (32) mit grossen Schmerzen verbunden. Zum Weltfrauentag postete das Model am Sonntag das Bild auf Instagram und thematisierte den emotionalen Tag, an dem sie erstmals Mutter wurde.

Es ist auf diesem Foto nicht zu übersehen: Die Geburt ihres Sohnes Isaac war für Ashley Graham (32) mit grossen Schmerzen verbunden. Zum Weltfrauentag postete das Model am Sonntag das Bild auf Instagram und thematisierte den emotionalen Tag, an dem sie erstmals Mutter wurde.

Instagram/ashleygraham
Denn die Momentaufnahme, die den Schmerz veranschauliche, zeige gleichzeitig ihre «grösste Stärke»: Die Geburt sei die grösste Leistung ihres Lebens.

Denn die Momentaufnahme, die den Schmerz veranschauliche, zeige gleichzeitig ihre «grösste Stärke»: Die Geburt sei die grösste Leistung ihres Lebens.

Instagram/ashleygraham
Ashley Graham und ihr Ehemann Justin Ervin (31) sind im Januar zum ersten Mal Eltern geworden. Das Gesicht des kleinen Isaac deckt das Paar in Social-Media-Posts stets ab.

Ashley Graham und ihr Ehemann Justin Ervin (31) sind im Januar zum ersten Mal Eltern geworden. Das Gesicht des kleinen Isaac deckt das Paar in Social-Media-Posts stets ab.

Instagram/ashleygraham

Kein Promi geht auf Social Media derzeit so offen mit den Höhen und Tiefen um, die das Leben als Mutter mit sich bringt, wie Ashley Graham. Egal ob Stillen, Windelnwechseln oder Dehnungsstreifen: Das Model trägt auf Instagram massgeblich dazu bei, dass die Thematik entstigmatisiert wird.

Fotos von der Geburt ihres Sohnes Isaac, der im Januar zur Welt kam, teilte Graham bislang jedoch nicht. Zum Weltfrauentag gewährte die 32-Jährige ihren 10 Millionen Followern nun einen sehr intimen Einblick: Am Sonntag postete sie ein Foto, das sie in den Wehen liegend zeigt.

Die Leistung ihres Lebens

«So sieht meine grösste Stärke aus», schrieb Graham zum Bild. Die Geburt ihres Sohnes sei mit dem grössten Schmerz verbunden gewesen, den sie je erlebt habe. «Aber sie ist auch das Grösste, was ich in meinem Leben je geleistet habe.»

Die Mutter fährt in ihrem Post zum Weltfrauentag fort: «Egal, welchem Schmerz und welchen Prüfungen wir begegnen, lasst uns Frauen auch daran denken, dass wir stark sind und Grosses leisten können.» Für ihr Statement erntet Graham viel Lob von der Community: Über 800'000 User haben den emotionalen Post bereits gelikt.

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe auf dem Startbildschirm rechts oben auf die drei Streifen, dann auf das Zahnrad. Unten bei «Themen» schiebst du den Riegel bei «People» nach rechts – schon läufts.

Auf Instagram ist das 20-Minuten-People-Team übrigens auch unterwegs.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.