Curvy-Model: Ashley Graham wurde als Kind sexuell belästigt

Aktualisiert

Curvy-ModelAshley Graham wurde als Kind sexuell belästigt

Als Curvy-Model läuft Ashley Graham über die Laufstege dieser Welt. Und ist damit ein Vorbild für Tausende Jugendliche. Nun lüftet die Amerikanerin ein dunkles Geheimnis.

von
ysc
1 / 5
Ashley Graham gehört zu den erfolgreichsten Curvy-Models der Welt. Sie war auch die Erste, die in der Swimsuit-Ausgabe der Zeitschrift «Sports Illustrated» abgebildet wurde.

Ashley Graham gehört zu den erfolgreichsten Curvy-Models der Welt. Sie war auch die Erste, die in der Swimsuit-Ausgabe der Zeitschrift «Sports Illustrated» abgebildet wurde.

epa/Nina Prommer
Doch nun verrät die 29-Jährige in ihrem neuen Buch, sie sei als Kind sexuell belästigt worden.

Doch nun verrät die 29-Jährige in ihrem neuen Buch, sie sei als Kind sexuell belästigt worden.

WENN/lta
Diese Erlebnisse hätten ihre Sicht auf Männer über Jahre beeinflusst, erklärt Graham. «Ich habe jedes Interesse von ihnen als normal betrachtet, egal wie unangemessen oder verstörend es war.»

Diese Erlebnisse hätten ihre Sicht auf Männer über Jahre beeinflusst, erklärt Graham. «Ich habe jedes Interesse von ihnen als normal betrachtet, egal wie unangemessen oder verstörend es war.»

WENN/ao1

Wer ihre Fotos ansieht, erblickt stets eine junge, strahlende, hübsche Frau. Sie lächelt in die Linsen der Fotografen, flirtet mit der Kamera. Selbstbewusst, aber nicht arrogant. Das pure, blühende Leben. Ashley Graham, 29, Plus-Size-Model, eines der erfolgreichsten seiner Zunft. Glücklich verheiratet noch dazu.

Doch Ashleys Bilderbuch-Leben weist auch ein sehr dunkles Kapitel auf. Als Zehnjährige habe sie mit einem erwachsenen Freund in einem Swimmingpool gebadet. Als sie sich abtrockneten, habe der 18-Jährige ihr seine Erektion gezeigt.

«Ist es meine Schuld?»

«Das ist wegen dir passiert», soll der junge Mann gesagt haben. Danach hätte sie seinen Penis berühren sollen. So steht es in Grahams neuem Buch «A New Model: What Confidence, Beauty and Power Really Look Like», aus dem das Promiportal «Hollywood Life» zitiert.

Graham lief nach eigenen Angaben weg. Für sie sei es ein traumatisches Erlebnis gewesen. Sie habe sich gefragt: «Ist es meine Schuld, dass das passiert ist?»

Sprüche über Oralsex

Für Frau mit dem Body-Mass-Index von 25,1 blieb es, so heisst es in dem Buch weiter, nicht das einzige traumatische Erlebnis dieser Art. Als Zwölfjährige hätten zwei 17-jährige männliche Nachwuchs-Models sie dazu bringen wollen, mit ihr in einen Whirlpool zu steigen. Die beiden hätten demnach anzügliche Bemerkungen über Oralsex gemacht.

Wie sich diese negativen Erfahrungen auf Grahams weiteres Privatleben auswirkten, lesen Sie in unserer Bildstrecke.

Deine Meinung