Ashton Kutcher soll gefälligst Schauspielern lernen
Aktualisiert

Ashton Kutcher soll gefälligst Schauspielern lernen

MTV-Star und Demi-Moore-Toyboy Ashton Kutcher ist seine Rolle im neusten Cameron-Crowe-Streifen «Elizabethtown» los geworden.

Ashton Kutcher hätte an der Seite von Kirsten Dunst eine der Hauptrollen im Film «Elizabethtown» übernehmen sollen. Doch seine Leistung muss so miserabel gewesen sein, dass Regisseur Cameron Crowe («Almost Famous») verlangte, Kutcher solle wieder Schaupielstunden nehmen.

Nun heisst es von Seiten von Kutchers Management, Ashton sei «aus terminlichen Gründen» aus dem Film ausgestiegen.

Deine Meinung