Allschwil BL: Asiatische Buschmücke im Allschwiler Wald

Aktualisiert

Allschwil BLAsiatische Buschmücke im Allschwiler Wald

Die asiatische Buschmücke breitet ihr Siedlungsgebiet immer mehr aus. Jüngst wurde das ursprünglich aus Japan stammende Insekt im Allschwiler Wald gesichtet.

Weil die 2008 importierte Buschmücke nicht nur Menschen, sondern auch Vögel sticht, könnte sie als Krankheitsträger gefährlich werden. Für die Bevölkerung besteht im Moment aber noch keine Gefahr. Eng wird es hingegen für die einheimischen Artgenossen: Laut der «NZZ am Sonntag» wurden an verschiedenen Brutplätzen bereits mehr eingeschleppte Mücken­larven als einheimische gefunden. (20 Minuten)

Deine Meinung