Aktualisiert 23.01.2008 09:18

Assist-Hattrick für Mark Streit

Beim 8:2-Heimsieg gegen die Boston Bruins gelangen Montreals Mark Streit drei Assists. Die Canadiens bogen früh auf die Siegstrasse ein: Nach 14 Sekunden hiess es 1:0, nach drei Minuten 2:0 und nach dem Startdrittel bereits 4:1.

Boston als Kontrahent scheint der kanadischen Equipe zu liegen: Montreal hat in dieser Saison alle sechs Direktbegegnungen gewonnen. Mark Streit, der als Verteidiger zum Einsatz kam, gab die Assists zum 2:0 sowie im Powerplay zum 7:1 und 8:2.

Martin Gerber gelangte bei der 3:5-Auswärtsniederlage der Ottawa Senators gegen die Florida Panthers nicht zum Einsatz.

National Hockey League (NHL). Dienstag:

Montreal Canadiens (mit Streit/3 Assists) - Boston Bruins 8:2.

Florida Panthers - Ottawa Senators (ohne Gerber) 5:3.

New York Rangers - Atlanta Thrashers 4:0.

Philadelphia Flyers - New Jersey Devils 3:7.

Carolina Hurricanes - New York Islanders 3:6.

Tampa Bay Lightning - Edmonton Oilers 4:3.

Dallas Stars - Columbus Blue Jackets 2:4.

Colorado Avalanche - Nashville Predators 0:4.

Calgary Flames - Minnesota Wild 2:1.

Los Angeles Kings - Detroit Red Wings 0:3.

San Jose Sharks - Chicago Blackhawks 3:2.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.