Aktualisiert 18.07.2016 15:57

Horgen ZH

Asylbewerber ertrinkt im Zürichsee nahe dem Ufer

Ein 23-jähriger Afghane ist am Montagnachmittag beim Baden in Not geraten und im Zürichsee ertrunken. Trotz sofortiger Reanimation starb der Mann noch vor Ort.

von
jen
1 / 3
Ein 23-jähriger Pakistaner ist am Montagnachmittag beim Baden in Not geraten und im Zürichsee ertrunken.  Trotz sofortiger Reanimation starb der Mann noch vor Ort.

Ein 23-jähriger Pakistaner ist am Montagnachmittag beim Baden in Not geraten und im Zürichsee ertrunken. Trotz sofortiger Reanimation starb der Mann noch vor Ort.

Leser-Reporter/Claudio
Der Mann war unweit der Papierfabrik beim Baden in Not geraten. Die alarmierten Polizeitaucher bargen den 23-Jährigen zehn Meter vom Ufer entfernt in drei Metern Tiefe.

Der Mann war unweit der Papierfabrik beim Baden in Not geraten. Die alarmierten Polizeitaucher bargen den 23-Jährigen zehn Meter vom Ufer entfernt in drei Metern Tiefe.

Leser-Reporter/Claudio
Die Polizei konnte den Mann laut Angaben des Augenzeugen etwa fünf Minuten nach dem Eintreffen bergen: «Der Mann war richtig weiss, bleich und hat dadurch sehr alt ausgesehen», sagt er weiter.

Die Polizei konnte den Mann laut Angaben des Augenzeugen etwa fünf Minuten nach dem Eintreffen bergen: «Der Mann war richtig weiss, bleich und hat dadurch sehr alt ausgesehen», sagt er weiter.

Leser-Reporter/Claudio

Es passierte unweit der Papierfabrik: Die alarmierten Polizeitaucher bargen den 23-Jährigen zehn Meter vom Ufer entfernt in drei Metern Tiefe, wie die Zürcher Kantonspolizei am Montag mitteilte.

Ein Augenzeuge, der sich etwa 100 Meter weiter weg auf seinem Boot befand, beobachtete den Unfall: «Ich habe gehört, wie Leute anfingen zu schreien und auf einen Punkt im Wasser zeigten.» Die Polizei konnte den Mann laut Angaben des Augenzeugen etwa fünf Minuten nach dem Eintreffen bergen: «Der Mann war richtig weiss, bleich und hat dadurch sehr alt ausgesehen», sagt er weiter.

Am Ufer seien sofort medizinische Massnahmen getroffen worden, teilt die Kapo mit. Der Mann konnte aber nicht gerettet werden. Ob der Ertrunkene ein medizinisches Problem hatte oder nicht schwimmen konnte, sei noch unklar, sagte ein Polizeisprecher auf Anfrage. (jen/sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.