Asylbewerber geht mit Dachlatte auf Betreuer los
Aktualisiert

Asylbewerber geht mit Dachlatte auf Betreuer los

In der Asylbewerberunterkunft in Stein AG ist am Dienstagmorgen ein 25-jähriger somalischer Asylbewerber mit einer Dachlatte und einem Stein auf den Betreuer losgegangen.

Der Betreuer blieb unverletzt. Der Asylbewerber wurde festgenommen.

Der Betreuer selber habe um 7.30 Uhr bei der Polizei um Hilfe gebeten, schreibt die Kantonspolizei Aargau in einer Mitteilung vom Dienstag. Der Grund für den Wutausbruch des Asylbewerbers waren Meinungsverschiedenheiten mit dem Betreuer wegen der Auszahlung des Taggeldes.

Bevor der Somalier mit einer Dachlatte und einem Stein auf den Betreuer losgegangen sei, habe er in seiner Wut mit der Dachlatte auf das Auto des Betreuers eingeschlagen. Schliesslich stach er mit einem Taschenmesser zwei Pneus des Autos platt.

(sda)

Deine Meinung