Aktualisiert

HerztodAsylbewerber stirbt in österreichischer Haft

Ein indischer Asylbewerber ist nach amtlichen Angaben in österreichischer Haft an einem Herzinfarkt gestorben. Nun werde geprüft, ob der Tod des etwa 20-jährigen Mannes Folge eines Hungerstreiks ist.

Nach Angaben der Wiener Polizei hatte der 20-Jährige etwa einen Monat vor seinem Tod in der vergangenen Woche mit dem Hungerstreik begonnen. Der Mann sei 2006 illegal nach Österreich eingereist und habe um politisches Asyl gebeten, hiess es weiter. (dapd)

Deine Meinung