Aktualisiert 30.03.2014 01:20

Primera DivisionAtlético bleibt Leader - Messi entscheidet Derby

Lionel Messi schiesst den FC Barcelona zum Derby-Sieg bei Espanyol, Real Madrid und Atlético siegen ebenfalls. Die Tabelle führt Atlético weiter mit einem Punkt Vorsprung an.

von
als

Atletico Madrid bleib an der Tabellenspitze der Primera Division. Das Team aus der Hauptstadt gewinnt mit 2:1 gegen Athletic Bilbao. Atletico tat sich gegen das Team aus Bilbao ziemlich schwer und geriet schon in der sechsten Minute in Rückstand. Doch die Madrilenen konnten sich auf ihre Offensive verlassen.

Diego Costa gelang in der 22. Minute der Ausgleich und Koke besorgte in der 55. Minute das 2:1. Dies reichte, um in Spanien wieder die Tabellenspitze zu übernehmen, einen Punkt vor dem FC Barcelona, deren fünf vor Stadtrivale Real.

Barça war nach dem Sieg im Stadtderby gegen Espanyol Barcelona am Nachmittag zwischenzeitlich Leader. Das entscheidende Tor erzielte in der 77. Minute Lionel Messi vom Penaltypunkt.

Real siegt wieder

Nach zwei Niederlagen in Folge kam Real Madrid am späten Samstagabend wieder zu einem Sieg. zu einem 5:0 fertigten die Königlichen im kleinen Stadtderby Vallecano ab. Cristiano Ronaldo eröffnete in der 15. Minute das Skore.

Die weiteren Treffer fielen in der zweiten Halbzeit. Daniel Carvajal (55.), Gareth Bale (68./70.) und der kurz zuvor eingewechselte Alvaro Morata in der 78. Minute sorgten für den standesgemässen Sieg. Dennoch bleibt Real mit 73 Punkten weiter nur Tabellendritter.

Espanyol Barcelona - FC Barcelona 0:1 (0:0)

40'500 Zuschauer.

Tor: 77. Messi (Handspenalty).

Bemerkung: 82. Rote Karte gegen Goalie Casilla (Espanyol/Handspiel ausserhalb Strafraum).

Athletic Bilbao - Atletico Madrid 1:2 (1:2)

36'000 Zuschauer.

Tore: 6. Muniain 1:0. 22. Diego Costa 0:1. 55. Koke 0:2.

Bemerkung: 85. Rote Karte gegen Laporte (Bilbao/Foul). (als/si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.