Aktualisiert

Radioaktive LiftknöpfeAtomalarm auf Pariser Flughafen Charles de Gaulle

Eine Lieferung radioaktiv strahlender Liftknöpfe hat am Pariser Flughafen Charles de Gaulle Atomalarm ausgelöst.

Das Paket mit den Knöpfen sollte über den Flughafen ins Ausland geschickt werden. Bei der Zollkontrolle fiel den Beamten jedoch die radioaktive Strahlung auf, wie ein Manager der Herstellerfirma Mafelec am Dienstagabend mitteilte. Das Unternehmen aus Chimilin habe darauf umgehend seine Fabrik geräumt.

Feuerwehrleute in Schutzanzügen nahmen die Gebäude mit Geigerzählern unter die Lupe. Laut der Firmenleitung handelte es sich um «schwache» Strahlung in elektronischen Komponenten, die teils aus Indien stammten. Bei Mitarbeitern sei keine Verstrahlung festgestellt worden.

(sda)

Deine Meinung