Micheline Calmy-Rey: «Atomwaffen illegal»
Aktualisiert

Micheline Calmy-Rey«Atomwaffen illegal»

Atomwaffen seien «unbenutzbar, unmoralisch und illegal», sagte Micheline Calmy-Rey in einer Ansprache am Uno-Hauptsitz in New York.

von
hal
Calmy-Rey stiess mit ihrer Rede die Aussenpolitische Kommission vor den Kopf. (Bild: AP)

Calmy-Rey stiess mit ihrer Rede die Aussenpolitische Kommission vor den Kopf. (Bild: AP)

Obwohl sie «Ausrottungswaffen» seien, würden sie in militärischen Strategien noch immer nicht grundsätzlich in Frage gestellt, so die Aussenministerin vor der Überprüfungskonferenz zum Vertrag über die Nichtweiterverbreitung von Atomwaffen. Die Aussenpolitische Kommission (APK) des Nationalrats war über den Inhalt der Rede nicht informiert. «Ich wäre schon froh, wenn uns Frau Calmy-Rey besser einbinden würde», sagt Luzi Stamm (SVP). Dass Atomwaffen neuerdings «illegal» seien, hätte man gerne vorher gewusst, ergänzt ein anderes Mitglied der APK. (hal/20 Minuten)

Deine Meinung