Aktualisiert

Attentat: Noch ein Todesopfer

Der Bombenanschlag auf eine Touristengruppe in Kairo hat nach jüngsten Angaben vier Menschen das Leben gekostet.

Wie die ägyptische Polizei und die französischen Behörden gestern mitteilten, erlag ein Franzose seinen Verletzungen, die er beim Anschlag vom Donnerstag erlitten hatte. Dabei waren eine Französin, ein Amerikaner sowie der mutmassliche Attentäter getötet und 19 Menschen verletzt worden.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.