Aktualisiert 22.12.2003 15:10

Attentatsversuch auf Prodi?

Vor dem Haus von EU-Kommissionspräsident Roman Prodi in Bologna sind nach Angaben der Polizei vom Montag zwei kleine Sprengsätze explodiert.

Die beiden aus einem Kochtopf, einem Gasbehälter und einem Zeitzünder gebauten Bomben seien am Sonntagabend in Mülleimern wenige Meter von dem Eingang zu Prodis Haus gezündet worden, sagte der Polizeichef von Bologna, Marcello Fulvi. Es sei niemand verletzt worden, die Mülleimer seien in Brand geraten. Prodi, der über die Weihnachtsfeiertage in Bologna ist, sagte der Nachrichtenagentur ANSA, zum Zeitpunkt der Explosionen sei niemand zuhause gewesen. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.