01.02.2019 10:11

Japanische SchriftzeichenAuch Arianas verbessertes Tattoo ist falsch

Eigentlich wollte die US-Sängerin einen Übersetzungsfehler in einem ihrer Tattoos verbessern. Doch dabei ist ihr wieder ein Fehler unterlaufen.

von
doz
1 / 3
So sieht Ariana Grandes neues Tattoo aus.

So sieht Ariana Grandes neues Tattoo aus.

Instagram
Zuvor hatte sie nur die Zeichen für «Kohlegrill» auf der Hand.

Zuvor hatte sie nur die Zeichen für «Kohlegrill» auf der Hand.

Twitter
Die Sängerin scheint jedoch zufrieden mit ihrem neuen Tattoo zu sein.

Die Sängerin scheint jedoch zufrieden mit ihrem neuen Tattoo zu sein.

epa/Mast Irham

Eigentlich hatte Ariana Grande sich den Titel ihrer neuen Single «7 Rings» in japanischen Schriftzeichen auf die Handfläche tätowieren lassen wollen. Da das Tattoo aber sehr schmerzhaft war, brach sie die Sitzung frühzeitig ab. Anstatt «7 Rings» stand schliesslich «Holzkohlegrill» auf ihrer Hand.

Nun hat sich die Sängerin doch dazu überwunden, das Tattoo zu verbessern. In ihrer Instagram-Story zeigt sie den vollendeten Schriftzug. Allerdings ist ihr dabei wieder ein Fehler unterlaufen.

Auf Instagram teilte sie eine Konversation, die sie mit einem japanischen Berater geführt hatte. Dieser hatte ihr geraten, ein zusätzliches Schriftzeichen über dem bereits bestehenden Tattoo anzufügen. Dann könne es als «Sieben Finger Kreise» oder eben «7 Rings» gelesen werden.

Das neue Schriftzeichen hat Ariana Grande allerdings nicht über den bereits vorhandenen Zeichen stechen lassen, sondern darunter. Da Japanisch auch vertikal gelesen werden kann, ergibt sich dadurch eine ganz andere Bedeutung, als von der Sängerin beabsichtigt. Laut «Buzzfeed» lässt sich das neue Tattoo mit «Kohlegrill Finger» übersetzen.

Der Sängerin scheint das allerdings egal zu sein. Zum Foto ihres neuen Tattoos schreibt sie: «Ein bisschen besser. Danke für die Hilfe meines Beraters. Ruhe in Frieden, Kohlegrill. Ich vermisse dich. Ich mochte dich wirklich.»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.