Auch auf dem Schulweg wird geprügelt

Aktualisiert

Auch auf dem Schulweg wird geprügelt

Nicht nur in der Schule, auch auf dem Schulweg ist Gewalt häufig ein Problem. Die Genfer Gemeinde Vernier führte einen Versuch mit jungen Schulbus-Begleitern durch. Die Ergebnisse sind ermutigend.

Gewaltakte und ein immer stärker um sich greifendes Gefühl von Unsicherheit in den Schulbussen einer Orientierungsschule veranlasste die Gemeinde dazu, 2004 den Versuch zu starten: Junge Erwachsene fuhren als Betreuer in den Bussen mit. Von Fachleuten waren sie zuvor auf ihre spezielle Aufgabe hin geschult worden.

Die im Grunde einfache Massnahme zeitigte eine gute Wirkung, wie die jüngst veröffentlichte Auswertung des Versuchs zeigt. Nicht nur ging die Gewalt in den Bussen selbst zurück. Auch das Klima in der Schule wurde besser. Die Schüler konnten sich besser auf ihre Aufgaben konzentrieren. Jugendliche, die Unterstützung brauchten, wurden leichter erkannt. (sda)

Deine Meinung