Auch Belgien beteiligt sich an UN-Truppe für den Libanon
Aktualisiert

Auch Belgien beteiligt sich an UN-Truppe für den Libanon

Belgien wird sich an der UN-Truppe für den Libanon beteiligen. Ministerpräsident Guy Verhofstadt sagte am Freitag in Brüssel nach einem Treffen mit UN-Generalsekretär Kofi Annan, Belgien werde seine Pflicht erfüllen.

Genauere Angaben zur Grösse und Zusammensetzung des belgischen Kontingents wurden im Verlauf des Tages erwartet.

Der belgische Verteidigungsminister Andre Flahaut erklärte, die belgischen Soldaten würden wahrscheinlich Teil eines Minenräumkommandos sein. Auf diese Arbeit hätten sich die belgischen Streitkräfte spezialisiert. Ausserdem werde man Regionen im Südlibanon sichern.

Flahaut bekräftigte, die Sicherheit der Soldaten sei von grösster Bedeutung für die Regierung. Frankreich hatte am Donnerstag zugesagt, die UN-Truppe für den Libanon mit 2.000 Mann zu unterstützen. (dapd)

Deine Meinung