Qualifikationsturnier: Auch Damen-Europacup in der Schweiz
Aktualisiert

QualifikationsturnierAuch Damen-Europacup in der Schweiz

Auf Anfrage des Internationalen Unihockeyverbandes (IFF) haben sich die Vizemeisterinnen der Red
Ants Rychenberg Winterthur bereit erklärt das Damen-Europacup-Qualifikationsturnier für die
zweitbesten Teams der Top-4-Nationen von Ende August in der Schweiz durchzuführen.

von
swiss unihockey

Der IFF wünschte die Schweiz als Austragungsort, da sich die Tigers Langnau für das Qualifikationsturnier der Herren interessiert hatten.

Swiss Unihockey hat zusammen mit den Vizemeistern Tigers Langnau und den Red Ants Rychenberg Winterthur vom Internationalen Unihockeyverband den Zuschlag für die Durchführung der Europacup-Qualifikationsturniere von Ende August in der Schweiz erhalten. An jenen dreitägigen Turnieren wird unter den zweitbesten Teams der Top-4-Nationen Schweden, Finnland, Tschechien und Schweiz jeweils ein Startplatz fürs Finalturnier von Mitte Oktober in Dänemark vergeben.

Das Damen-Qualifikationsturnier geht definitiv vom 28. bis 30. August in der Oberseen-Halle in Winterthur über die Bühne. Die Red Ants Rychenberg Winterthur kommen damit einem Anliegen des Internationalen Unihockeyverbandes (IFF) entgegen, der nach dem Interesse der Tigers Langnau für das Herren-Turnier auch das Damen-Qualifikations-Turnier in die Schweiz vergeben wollte. Sportlich gesehen sind an diesem Qualifikationsturnier neben den Red Ants Rychenberg Winterthur die Teams PSS (Finnland) und TJJM Chodow (Tschechien) teilnahmeberechtigt. Eine schwedische Equipe darf nicht partizipieren, da mit den Europacup-Titelverteidigerinnen IKSU und den schwedischen Meisterinnen Balrog B/S IK bereits zwei schwedische Teams im Finalturnier gesetzt sind.

Die Tigers Langnau planen das Herren-Qualifikationsturnier ein Wochenende früher (21. bis 23. August) durchzuführen. Die Austragungshalle steht noch nicht fest. Teilnahmeberechtigt hier sind neben den Tigers Langnau Tapanilan Erä (Finnland) und Tatran Stresovice (Tschechien). Der schwedische Vizemeister Warberg IC hatte letzte Woche bekannt gegeben, aus finanziellen Gründen auf eine

Europacup-Teilnahme zu verzichten.

Bis Ende Mai läuft die Einschreibefrist für die Teams. Das Finalturnier, zu dem die Schweizer Meister Wiler-Ersigen (Herren) und Dietliikon (Damen) bereits gesetzt sind, findet vom 14. bis 18. Oktober in Fredrikshavn (Dänemark) statt.

Deine Meinung