Aktualisiert 18.07.2014 09:48

Zivilluftfahrt

Auch diese Flugzeuge wurden abgeschossen

Der Abschuss der malaysischen Boeing 777 ist nicht der erste seiner Art. In den letzten 40 Jahren kam es mehrfach zu versehentlichen oder gewollten Abschüssen von Passagierjets.

von
jcg

Zwei der folgenschwersten Abschüsse von zivilen Flugzeugen ereigneten sich zu Zeiten des Kalten Kriegs. 1983 schoss ein sowjetisches Kampfflugzeug einen Jumbo-Jet der Korean Airlines ab, die sich auf dem Weg von New York nach Seoul befand. Der Jet wurde irrtümlich für ein Spionageflugzeug gehalten. Alle 269 Menschen an Bord kamen ums Leben.

Fünf Jahre später waren die USA verantwortlich für 290 unschuldige Opfer. Das US-Kriegsschiff «Vincennes» schoss während des Krieges zwischen dem Irak und dem Iran über dem Persischen Golf eine iranische Passagiermaschine ab. Der Airbus A300 war auf dem Weg von Teheran über Bandar Abbas, Iran, nach Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Weitere tragische Flugzeugabschüsse mit zivilen Opfern finden Sie in der Bildstrecke.

Zeitgenössischer australischer TV-Bericht zum Abschuss des koreanischen Jumbos. (Video: Youtube/Australian TV Fan)

TV-Beitrag über den US-Untersuchungsbericht zum Abschuss des iranischen Airbus. (Video: Youtube/hijazna)

Fehler gefunden?Jetzt melden.