U20-WM: Auch Frauen schiessen Traumtore

Aktualisiert

U20-WMAuch Frauen schiessen Traumtore

Die U20-WM der Frauen in Kanada findet wenig Beachtung. Ein Treffer der Französin Claire Lavogez geht nun aber um die Welt.

von
heg

Nach der Fussball-WM in Brasilien hat die U20-WM der Frauen in Kanada einen schweren Stand. Es geht zwar ebenfalls um einen Weltmeister-Titel, jedoch auf anderem Niveau. Das heisst aber nicht, dass kein schönes Tor fallen kann.

Frankreich fegte im ersten Gruppenspiel Costa Rica 5:1 vom Platz. Claire Lavogez eröffnete in der 7. Minute per Penalty das Skore. Sieben Minuten vor der Pause zeigte die 20-Jährige, dass sie auch ganz anders Tore erzielen kann. Nach einer wunderbaren Kombination über drei Stationen, die Lavogez selbst einleitete, zog die Spielerin mit dem rechten Fuss volley ab. Ihr Schuss landete via Lattenunterkante zum zwischenzeitlichen 4:0 im gegnerischen Netz. Gegen diesen Knaller wäre wohl auch ein Männergoalie machtlos gewesen.

Deine Meinung