Auch Japan droht USA mit Strafzöllen
Aktualisiert

Auch Japan droht USA mit Strafzöllen

Nach der EU hat nun auch Japan Washington wegen der Schutzzölle für die amerikanische Stahlindustrie mit Vergeltung gedroht.

Tokio bezifferte das Volumen der Strafzölle auf amerikanische Güter wie Stahl, Textilien und Kunststoffe am Mittwoch auf 85 Millionen Dollar (72 Millionen Euro). Eine entsprechende Liste sei offiziell der Welthandelsorganisation vorgelegt worden, erklärte ein Sprecher des Finanzministeriums. Die letzte Entscheidung über die Verhängung der Strafzölle liege beim Kabinett.

Die WTO hatte vor zwei Wochen die Zölle, mit denen die USA ihre Stahlindustrie schützen will, als Verstoss gegen internationales Handelsrecht gewertet. Der Widerspruch der US-Regierung wurde abgelehnt.

Die EU beschloss daraufhin, vom März nächsten Jahres an Strafzölle auf amerikanische Produkte mit einem Volumen von gut 200 Millionen Euro zu erheben. Sollten die USA an ihren Ausfuhrbeihilfen festhalten, könnten die EU-Zölle bis auf vier Milliarden Euro steigen. (dapd)

Deine Meinung