24/7 live – Auch McDonald’s mischt beim Gaming-Hype mit
Publiziert

24/7 liveAuch McDonald’s mischt beim Gaming-Hype mit

Die Influencer-Welt wächst stetig. Seit längerem sind auch Gaming-Streamer ganz vorne mit dabei. Aktuell erkennen auch grosse Konzerne das Potenzial und wollen Teil der virtuellen Welt der Spiele werden.

von
Antonia Stickdorn
1 / 4
Der Schweizer Streamer Mrreporttv ist seit Juni 2021 jeden Tag ununterbrochen auf der Gaming-Plattform Twitch live. 

Der Schweizer Streamer Mrreporttv ist seit Juni 2021 jeden Tag ununterbrochen auf der Gaming-Plattform Twitch live.

Twitch Screenshot/MrReportTv
Netflix hat am 2. November seine ersten fünf Smartphone-Games lanciert.

Netflix hat am 2. November seine ersten fünf Smartphone-Games lanciert.

AFP
Die Spiele, die Netflix herausgebracht hat, sind nur für erwachsene Netflix-Abonnentinnen und -Abonnenten und mit einem Android-Betriebssystem verfügbar.

Die Spiele, die Netflix herausgebracht hat, sind nur für erwachsene Netflix-Abonnentinnen und -Abonnenten und mit einem Android-Betriebssystem verfügbar.

REUTERS

Darum gehts

  • Die Communities der Gaming und E-Sports Streamer verzeichnen Zuwachs

  • Auch die Pandemie hat das Wachstum im Social Media- und Gaming-Bereich beschleunigt

  • Aktuell springen grosse Konzerne auf den Trend auf und verbinden ihre Markenbotschaften mit Gaming-Plattformen

Die wachsende Bedeutung von Influencerinnen und Influencern auf den einschlägigen Social Media Plattformen, lässt sich auch mit der Covid-19-Pandemie begründen, denn unser Leben hat sich zu Zeiten der Lockdowns verstärkt digital abgespielt.

Besonders Gaming- und E-Sports-Influencerinnen und -Influencer, die, allen voran auf Twitch, ihre Followerinnen und Follower mit Livestreams ihrer Spiele unterhalten, konnten von der positiven Entwicklung ihrer Kanäle profitieren. Wie eine aktuelle Studie des Meinungsforschungsinstituts Yougov aufzeigt, sind vor allem Männer in der Altersgruppe zwischen 18 und 34 Jahren, grosse Fans ihrer Gaming-Vorbilder. Global seien fast ein Viertel von ihnen E-Gaming-Fans. Laut der Britischen Studie sind ihnen die Gamer sogar wichtiger als Influencerinnen und Influencer aus der Sport- und Musikwelt.

Mrreporttv ist in der Schweiz 24/7 aktiv

In der Schweiz ist der Hype um Gaming und Twitch noch nicht ganz so gross wie zum Beispiel in asiatischen Ländern, in denen Gaming kulturell bereits stärker verankert ist. Dennoch hat sich der Twitcher Mrreporttv mittlerweile einen Namen machen können. Auch 20 Minuten berichtete erst kürzlich über den Streamer, der seit Juni dieses Jahres 24/7 live ist und seine Followerschaft sogar auch mit in den Supermarkt nimmt.

Crispy Chicken Sandwich goes Gaming

In der vergangenen Woche hat nun Netflix die ersten fünf Smartphone-Games für Abonnentinnen und Abonnenten verfügbar gemacht, wie 20 Minuten berichtete. Nun können Erwachsene Android-Nutzerinnen und -Nutzer, die ein reguläres Netflix-Abo haben, spielen, ohne von versteckten Kosten, Werbung oder In-App-Käufen überrascht zu werden. In ihrer Mitteilung schreiben sie: “We love games, whether it's physical games (Floor Is Lava), mind games (The Circle) or Squid Game 😉.”

Und auch McDonald’s möchte beim Gaming Trend mit von der Partie sein. Die Fast-Food-Kette hat sich mit der bekannten US-amerikanischen E-Sports-Organisation Faze Clan zusammengetan. Gemeinsam wollen sie in diesem Jahr Friendsgaming feiern. Angelehnt an Thanksgiving und Friendsgiving, das amerikanische Erntedankfest unter Freunden, wollen McDonald’s und Faze Clan ab dem 20. November den Friendsgaming Livestream lancieren. Hier sollen sich Freundinnen und Freunde aus den ganzen USA virtuell beim Gamen verknüpfen. Auch ein co-gebrandetes Crispy Chicken Sandwich Expansion Pack, eine Mischung aus Gaming Gadgets und Codes für die nächste McDonald’s-Bestellung, ist erhältlich.

McDonald’s ist nicht die einzige Fast-Food-Kette, die auf den Gaming-Zug aufspringt. Die auf Social Media sehr aktive Marke Wendy’s hat auf Twitch bereits knapp 115’000 Followerinnen und Follower hinter sich gebracht. Diese Form der Kommunikation scheine den Marken die Möglichkeit zu geben, sich mit der Kultur ihrer Zielgruppe besser zu verknüpfen, um an Relevanz zu gewinnen, so die Online Plattform Marketing Dive.

Brought to you by

Das Influencer Radar entsteht im Rahmen einer Content-Partnerschaft zwischen 20 Minuten und Picstars. Die redaktionelle Verantwortung liegt bei 20 Minuten.

Picstars ist die führende Anbieterin für kreatives, zeitgeistiges und datengesteuertes Influencer-Marketing in der Schweiz. Die 2014 gegründete Agentur, mit Sitz in Zürich und Berlin, findet den «Perfect Match» zwischen Kunden*innen, Kampagnen und Influencer*innen und kreiert inspirierendes Storytelling für eine authentische Markenkommunikation. picstars.com

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

0 Kommentare