Aktualisiert 30.03.2014 13:22

GolfAuch Mickelson am Rücken verletzt

Nach Superstar Tiger Woods hat sich mit Phil Mickelson ein weiterer Top-Golfer vor dem ersten Major-Turnier des Jahres am Rücken verletzt.

Der dreimalige Masters-Champion aus den USA musste am Samstag auf der dritten Runde des Texas Open in San Antonio aufgeben.

Auch der Weltranglistenerste Woods schlägt sich noch immer mit Rückenproblemen herum. Ob der 14-fache Majorsieger am 10. April beim Masters in Augusta antreten kann, steht noch nicht fest. Der 38-Jährige hatte Anfang März beim Turnier in Palm Beach Gardens wegen Rückenproblemen aufgegeben. (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.