Skispringen: Auch nächste Saison keine Team-Tour

Aktualisiert

SkispringenAuch nächste Saison keine Team-Tour

Die im laufenden Olympia-Winter pausierende Team-Tour im Skispringen wird auch in der Saison 2014/15 nicht im Weltcup-Programm stehen.

Das gab FIS-Renndirektor Walter Hofer anlässlich des Forum Nordicum im slowenischen Ankaran bekannt. Die mit 100'000 Euro dotierte Serie, die von 2009 bis 2013 in den deutschen Standorten Willingen, Klingenthal und Oberstdorf stattgefunden hatte, soll jedoch nicht abgeschafft werden. Für die Saison 2015/16 stehe sie im Plan, sagte Hofer.

Derweil macht sich die FIS für die Aufnahme des Mixed-Wettbewerbes im Skispringen ins Programm der Olympischen Winterspiele 2018 stark. Die FIS habe einen entsprechenden Antrag beim IOC) gestellt, gab Hofer bekannt. Der Mixed-Wettbewerb mit jeweils zwei Frauen und Männern hatte in diesem Jahr seine WM-Premiere erlebt. (si)

Deine Meinung