Aktualisiert 13.07.2014 14:20

Fussball

Auch Nationaltorhüterin Thalmann zu Duisburg

Nach Rahel Kiwic wechselt eine zweite Schweizer Internationale zum deutschen Bundesligisten Duisburg.

Auch Nationaltorhüterin Gaëlle Thalmann (28) schliesst sich dem Team an, das neu von der früheren FCZ-Spielerin Inka Grings trainiert wird. Thalmann spielte in den letzten zwei Saisons für Torres Sassari aus Sardinien. Für sie ist Duisburg nach Lokomotive Leipzig, dem HSV und Turbine Potsdam bereits die vierte Station in Deutschland. In der laufenden WM-Qualifikation, in der die Schweiz vorzeitig als Endrunden-Teilnehmer feststeht, hat Thalmann erst ein Gegentor zugelassen. (si)

Fehler gefunden?Jetzt melden.