Aktualisiert 27.03.2013 11:26

Tödlicher Unfall

Auch Pistorius' Bruder muss vor Gericht

Weil er in einen tödlichen Autounfall verwickelt war, muss sich Oscar Pistorius' Bruder Carl vor Gericht verantworten. Beim Unfall starb eine 36-jährige Frau.

von
aeg

Der ältere Bruder des mordverdächtigen südafrikanischen Sprintstars Oscar Pistorius ist wegen eines tödlichen Verkehrsunfalls am Mittwoch vor Gericht erschienen. Dem 28-jährigen Carl Pistorius wird die Tötung einer 36-jährigen Motorradfahrerin bei einem Unfall mit seinem Auto im Jahr 2008 zur Last gelegt.

Bei der Anhörung am Mittwoch ging es zunächst um den Antrag des öffentlich-rechtlichen Senders SABC, den Prozess live zu übertragen. Das Gericht wies den Antrag zurück.

Auch Pistorius' Bruder muss vor Gericht

Sprintstar Oscar Pistorius ist wegen Mordes angeklagt, weil er am Valentinstag in seinem Haus seine 29-jährige Freundin Reeva Steenkamp erschossen hatte. Der Behindertensportler, der mit spektakulären Sprints auf Unterschenkelprothesen zum Star wurde, beteuert, dass es ein tragisches Versehen war und er seine Freundin für einen Einbrecher gehalten habe. Er kam unter Auflagen frei.

Am Donnerstag wollte Oscar Pistorius vor Gericht Beschwerde gegen die Auflagen einreichen. Sie zwangen den Läufer unter anderem, seinen Pass abzugeben, so dass er das Land nicht mehr verlassen kann. Auch zu Drogen- und Alkoholtests wurde er verpflichtet, die Rückkehr in sein Haus wurde dem 26-Jährigen verwehrt. (aeg/sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.