Aktualisiert 07.08.2011 14:59

Starke Leistung

Auch Riederer mit halber Olympia-Quali

Triathlet Sven Riederer hat dank einem Top-10-Resultat in London die halbe Norm für die Qualifikation zu den Olympischen Spielen 2012 geschafft. Dasselbe gelang tags zuvor Landsfrau Nicola Spirig.

Sven Riederer erreichte in London den 9. Platz.

Sven Riederer erreichte in London den 9. Platz.

Einen Tag nach der achtklassierten Nicola Spirig erreichte auch Sven Riederer mit Platz 9 am WM-Serie-Rennen in London die halbe Norm für die Qualifikation für die Olympischen Spiele 2012.

Riederer, der 2004 in Athen Olympia-Dritter war, muss nach diesem Top-10-Resultat in der nächstjährigen WM-Serie mit einem Top-15-Resultat noch die "zweite Hälfte" der Qualifikationsanforderung von Swiss Olympic erfüllen.

Das drittletzte WM-Rennen der Saison und die Olympia-Hauptprobe in der englischen Hauptstadt über 1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen gewann der Brite Alistair Brownlee vor Alexander Bruchankow (Russ) und Brownlees Bruder Jonathan. Ruedi Wild belegte als zweitbester Schweizer den 33. Rang.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.