Aktualisiert 29.06.2005 07:14

Auch Russland erlässt Afrika Schulden

Russland will den ärmsten Ländern in Afrika in diesem Jahr 2,2 Milliarden Dollar Schulden erlassen.

Der russische UN-Botschafter Andrej Denisow sagte am Dienstag in New York, Moskau wolle damit seine Unterstützung für die Entscheidung der acht führenden Industriestaaten (G-8) demonstrieren, 18 armen Ländern die Schulden zu erlassen. Insgesamt sollen 40 Milliarden Dollar Schulden erlassen werden. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.