Aktualisiert 08.03.2013 14:06

Nicht zum 1. MalAuch Tevez ohne Führerschein erwischt

In den letzten Tagen wurden gleich mehrere Fussballer als Verkehrssünder entlarvt. Neuster Täter: Carlos Tévez. Der Argentinier war ohne gültige Lizenz unterwegs.

von
fbu

Der argentinische Stürmer Carlos Tévez ist erneut ins Visier der britischen Polizei geraten. Der Angreifer von Manchester City wurde wegen Fahrens ohne Führerschein auf ein Revier in Macclesfield mitgenommen. Der 29-Jährige sei zuvor mit seinem Sportwagen aufgefallen und am Stadtrand angehalten worden, berichtete die Tageszeitung «The Guardian». Im Falle einer Anklage würde Tevez eine Haftstrafe von bis zu sechs Monaten drohen. Gegen Tévez war erst im Januar ein richterliches, sechsmonatiges Fahrverbot ausgesprochen worden, nachdem der Südamerikaner mehrfach keine gültige Fahrlizenz hatte vorlegen können.

Erst am Donnerstag wurde auch Real Madrids Marcelo ohne Fahrausweis erwischt. Dessen Teamkollege Karim Benzema machte zudem Schlagzeilen, weil er wegen übersetzter Geschwindigkeit vor Gericht erscheinen muss. (fbu/si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.