Aktualisiert 22.07.2014 10:31

Tour de FranceAuch Weltmeister Rui Costa muss aufgeben

Weltmeister Rui Costa hat in der Tour de France aufgeben müssen. Der Portugiese beklagt Probleme mit den Bronchien.

Costa, der in diesem Jahr die Tour de Suisse zum dritten Mal in Folge für sich entschieden hatte, erklärte vor dem Start zur 16. Etappe, die in den Pyrenäen von Carcassonne über 237 Kilometer nach Bagnères-de-Luchon führt, Forfait. Costa hatte schon in der vergangenen Woche an einer Bronchitis gelitten und deshalb Antibiotika zu sich nehmen müssen.

Costa belegte in der Gesamtwertung mit 12:57 Minuten Rückstand auf Leader Vincenzo Nibali Platz 13. (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.