Aktualisiert 21.10.2016 15:21

Unfall in ZürichAudi und Forchbahn gehen auf Tuchfühlung

Eigentlich sollte die Forchbahn zur Revision ins Tramdepot Irchel. Auf halbem Weg wurde sie jedoch von einem Audi gestoppt.

von
ced

Ein Leser-Reporter filmte die Unfallstelle vom Tram aus.

Es kommt selten vor, dass man die Forchbahn im Kreis 6 antrifft – nämlich nur dann, wenn die Wagen zur Revision ins Tramdepot beim Irchel müssen. Die Komposition, die am Freitagmittag dorthin unterwegs war, wird jedoch mehr als nur einer Standardrevision bedürfen. Auf der Winterthurerstrasse kollidierte sie mit einem in dieselbe Richtung fahrenden Audi.

Die Stadtpolizei bestätigt den Unfall, der keine Verletzten forderte. Die Strecke ab Milchbuck bis zur Haltestelle ETH/Universitätsspital war für den Trambetrieb vorübergehend gesperrt.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.