Auf 2-Jährigen geschossen
Aktualisiert

Auf 2-Jährigen geschossen

Ein vierjähriger Junge hat im US-Staat Texas auf seinen zwei Jahre jüngeren Bruder geschossen und ihn lebensgefährlich verletzt.

Die Brüder gerieten sich am Samstagnachmittag in die Haare, weil der Zweijährige ein Spielzeug nach seinem Bruder geworfen hatte.

Der ältere der beiden Knaben ging darauf in das Schlafzimmer der Mutter, wo er eine geladene Pistole aus ihrer Handtasche nahm. «Er nahm die Waffe, richtete sie auf den Kopf seines Bruders und drückte ab», so ein Polizeisprecher.

Die Mutter sagte den Beamten, sie habe mit der Waffe ihre Familie schützen wollen, da es in der Nachbarschaft mehrere Einbrüche gegeben habe. Der Zweijährige, der in die Schläfe getroffen wurde, befindet sich in kritischem Zustand.

Deine Meinung