Art on Ice: «Auf dem Hintern rumrutschen»
Aktualisiert

Art on Ice«Auf dem Hintern rumrutschen»

Wenn am Donnerstag im Zürcher Hallenstadion der Eiskunstlauf-Event Art on Ice startet, sind auch die britischen Sugababes zu Gast.

Die drei Mädchen freuen sich auf den Anlass um Stéphane Lambiel und Co., selbst wenn sie selber in Schlittschuhen keine gute Figur machen. Frontfrau Kei-sha Buchanan gibt gegenüber 20 Minuten zu: «Ich würde wohl mehr auf dem Hintern herumrutschen als aufrecht stehenbleiben.» Die Girlgroup wird bei Art on Ice hauptsächlich Songs ihres neuen Albums «Catfights and Spotlights» präsentieren. Aufs musikalische Glatteis haben sie sich damit aber nicht getraut: «Es ist vor allem der klassische Sugababes-Sound. Aber natürlich entwickeln wir uns trotzdem stetig weiter», so Keisha.

(cap)

Tickets für Art on Ice gibt es bei ­allen Ticketcorner-Vorverkaufsstellen. Infos: www.artonice.ch

Deine Meinung