Auf dem Weg nach Basel: Walujew trainiert in Berlin
Aktualisiert

Auf dem Weg nach Basel: Walujew trainiert in Berlin

Seit Donnerstag weilt Nikolai Waluejew in Berlin, um sich auf seine dritte Titelverteidigung des WBA-Schwergewichts-WM-Titels vorzubereiten. Am 20. Januar trifft der russische Riese in Basel auf den Amerikaner Jameel McCline.

«Ich habe in meiner Heimatstadt St. Petersburg sehr hart trainiert und bin nun topfit für das Sparring», sagte der russische Riese (2,13 m). Weihnachten habe er nicht gefeiert, dafür freue er sich aber umso mehr auf Silvester.

Zum Jahreswechsel wird Walujews schwangere Frau Galina mit Söhnchen Grisha anreisen. «Bereits am Neujahrstag werde ich aber schon wieder sparren», betont Walujew. In Basel wird Walujew wie sein amerikanischer Herausforderer McCline rund eine Woche vor dem Kampf eintreffen.

(si)

Deine Meinung