Vortrag: Auf den Spuren der Gauchos
Aktualisiert

VortragAuf den Spuren der Gauchos

Während zwölf Monaten bereiste der Luzerner Andreas Hutter Patagonien, den südlichsten Teil Lateinamerikas.

In seinem Vortrag spannt er einen Bogen von den Ureinwohnern über die Gauchos bis hin zu den Bergsteigern am Cerro Torre; von den Gletschern über ausgetrocknete Salzseen bis hin zur endlosen Pampa. Im Kanton Bern macht Hutter am 2. April in der Stadt und am 3. April in Thun Halt.

Deine Meinung