Rihanna, Adele, Muse: Auf diese Alben freuen wir uns im neuen Jahr
Publiziert

Rihanna, Adele, MuseAuf diese Alben freuen wir uns im neuen Jahr

2015 dürfte ein unglaubliches Musikjahr werden: Mit Rihanna, Adele, Muse, Kanye West und Co. haben einige der ganz Grossen neue Werke angekündigt.

von
nei
1 / 15
2015 macht Rihanna eventuell wieder etwas Musik. Ihr achtes Album trägt den Arbeitstitel «R8» und soll noch dieses Jahr erscheinen.

2015 macht Rihanna eventuell wieder etwas Musik. Ihr achtes Album trägt den Arbeitstitel «R8» und soll noch dieses Jahr erscheinen.

Keystone/AP/lee Griffith
Mark Ronson stürmt gemeinsam mit Bruno Mars und dem Song «Uptown Funk» gerade die Charts. Das Album «Uptown Special» erscheint noch im Januar.

Mark Ronson stürmt gemeinsam mit Bruno Mars und dem Song «Uptown Funk» gerade die Charts. Das Album «Uptown Special» erscheint noch im Januar.

Keystone/Sandro Campardo
Adele scheut seit dem Hype um ihre Person die Öffentlichkeit. Ihr drittes Album steckt mitten in der Produktion und soll noch vor dem Sommer erscheinen.

Adele scheut seit dem Hype um ihre Person die Öffentlichkeit. Ihr drittes Album steckt mitten in der Produktion und soll noch vor dem Sommer erscheinen.

Keystone/AP/Chris Pizzello

Was hat eigentlich Rihanna vergangenes Jahr gemacht? Mal abgesehen davon, die Welt via Instagram an ihrem Luxusleben teilhaben zu lassen? Musikalisch praktisch nichts. Das soll sich 2015 ändern.

Ihr letztes Album «Unapologetic» hat bereits drei Jahre auf dem Buckel. Eine ganz schön lange Zeit für einen Popstar von Rihannas Format. Unter dem Arbeitstitel «R8» plant sie nun ihr nächstes Album. Einige Konzerte sind schon gebucht und auf Instagram postete Riri sogar schon einen kurzen Songschnipsel.

Adele: «25» / «26»

Auf der anderen Seite des Pop-Spektrums steht Adele: Auch ihre Rückkehr in die Charts wird für 2015 erwartet. Seit vier Jahren hat man nichts Neues mehr von der Britin gehört. One-Republic-Sänger Ryan Tedder, der für so ziemlich jeden erfolgreichen Popstar Songs schreibt, behauptete kürzlich, er sei in die neue Adele-Produktion involviert. Viel mehr wissen wir noch nicht. Man darf aber damit rechnen, dass das Album entweder «25» oder «26» heissen wird – ganz nach Adeles Tradition, ihre Werke nach ihrem Alter zu benennen.

Mark Ronson: «Uptown Special»

Bis zu Mark Ronsons neuem Album ist es nicht mehr weit: Die Scheibe erscheint bereits diese Woche und soll ein Funk-Monster sondergleichen sein. «Uptown Funk», seine Kollaboration mit Bruno Mars, war bereits die perfekte Vorab-Single. Das Album des Amy-Winehouse-Produzenten wird uns wohl das ganze Jahr über begleiten.

Kendrick Lamar: TBA

Kendrick Lamar ist gerade dabei, die Hip-Hop-Welt auf den Kopf zu stellen. Sein 2012er-Album «G.O.O.D. Kid m.A.A.d City» wurde von Kritikern in den Himmel gelobt – erhielt aber in Europa nicht die Aufmerksamkeit, die es verdient. Sein drittes Album kündigte der 27-Jährige für dieses Jahr an. Bisher gibt es zwar weder einen Titel, noch ein Release-Datum, die Single «i» hat aber schon ein mittelschweres Erdbeben in der Musikwelt ausgelöst.

Kanye West: TBA

Kanye West dürfte leicht eingeschüchtert sein, weil Kendrick Lamar an seinem Thron rüttelt. Nichtsdestotrotz hat er sein neues Album bereits fertig und wenn man ihm glaubt, ist es natürlich so grossartig, dass es unsere Sicht auf Hip-Hop, Mode und eigentlich die ganze Weltgeschichte verändern wird. Bei der Pariser Fashion Week spielte West sein neues Werk angeblich bereits einem illustren Kreis vor. Bis zum Release dürfte es also nicht mehr allzu lange dauern.

Weitere Alben, auf die Sie sich 2015 freuen dürfen, finden Sie in der Bildstrecke.

Deine Meinung