Reiseoutift – Auf diese Kleidungsstücke solltest du am Flughafen verzichten
Boots mit viel Metall, wie sie Influencerin Barbora Ondrackova hier trägt, sind zwar stylisch, aber beim Fliegen keine gute Idee.

Boots mit viel Metall, wie sie Influencerin Barbora Ondrackova hier trägt, sind zwar stylisch, aber beim Fliegen keine gute Idee.

Instagram/itgirltravel
Publiziert

Stressfrei in die FerienAuf diese Kleidungsstücke solltest du am Flughafen verzichten

Endlich wieder in die Ferne! Damit du keine zusätzliche Ferienzeit verplempern musst, haben wir am Flughafen Zürich nachgefragt und ein paar Tipps für dich zusammengestellt.

von
Johanna Senn

Wer jetzt in die Ferien fliegen will, hat mit dem Zusammensuchen von Testzertifikaten und Papieren bestimmt zusätzlich Stress. Was du bei der Planung deiner Reise alles beachten solltest, haben wir bereits einmal für dich aufgeschrieben. Damit du vermeidest, dass es beim Security-Check zu langen Schlangen kommt, solltest du auch bei der Outfitwahl ein paar Dinge beachten.

Halte es leicht

Auch wenn du es liebst, mit deinem Schmuck aufzufallen, für die Reise an deine Traumdestination solltest du ihn lieber im Koffer lassen. Auf grosse Gürtel solltest du auch verzichten, denn «beides muss für die Sicherheitskontrolle abgezogen werden», sagt Carmen Surber von der Medienstelle der Kantonspolizei Zürich.

Falls du ein Faible für aussergewöhnlichen Schmuck und Accessoires hast, der an einen verbotenen Gegenstand erinnern könnte, lässt du den besser daheim. Und auch auf die praktischen Cargopants mit den vielen Reissverschlüssen und aufgesetzten Taschen verzichtest du Zeitbudget und Nerven zuliebe besser.

Schlicht ist hier das Stichwort. Das gilt auch für den Haarschmuck, denn Bobby Pins können den Alarm am Security Check auslösen. «Metallische Haar-Accessoires müssen ausgezogen werden oder führen zu längeren Kontrollen», weiss Carmen Surber.

Wähle für deine Frisur am besten ein Haargummi ohne Metall wie ein Scrunchie. So vermeidest du auch, dass sich die Bobby Pins nach ein paar Stunden Flug unangenehm in deine Kopfhaut bohren.

Auch beim Schuhwerk solltest du es einfach halten. «Viele Schuhe haben Metallverstärkungen im Sohlenbereich», so Surber. Sie rät: «Am besten trägt man weiche Schuhe, die bequem sind und einfach an- und ausgezogen werden können.» In Sneakers mit dünner Sohle oder Ballerinas bist du flink und vermeidest es, beim Security Check lange aufgehalten zu werden.

Organisation ist alles

Eine gute Planung ist nicht nur bei deinen Reisedokumenten, sondern auch bei deinem Outfit die Devise. Muss es schnell gehen, packst du die Jacke am besten in den Koffer oder ins Handgepäck. «Jacken müssen anlässlich der Sicherheitskontrolle ausgezogen werden», bestätigt Surber. Weil man beim Warten am Gate oder im Flugzeug gerne mal etwas fröstelt, trag deinen liebsten Cardigan oder deinen Lieblingsschal. Das nimmt wenig Platz weg und das Piece kann leicht an- und ausgezogen werden.

Auch beim Handgepäck lohnt es sich, gut organisiert zu sein: «Gut vorbereitetes Handgepäck trägt zu einem schnellen Kontrollprozess bei», sagt auch Carmen Surber. Kurz vor der Abreise alles ins Handgepäck zu stopfen, ist also keine gute Idee.

Jede Fluggesellschaft hat andere Anforderungen ans Handgepäck, es ergibt also Sinn, sich diese vor dem Abflug anzuschauen. Was laut der Kantonspolizei ein neueres Problem ist: «Kleine Desinfektionsmittel-Fläschchen werden gerne im Handgepäck vergessen, obwohl sie vorgewiesen werden müssen. Das führt immer wieder zu Verzögerungen.»

Achtest du beim Reisen mit dem Flugzeug auf spezielle Kleidung? Was trägst du am liebsten zum Fliegen?

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

6 Kommentare