16.04.2018 11:55

Waschen zwecklosAuf diesem Gemüse hat es am meisten Pestizide

Früchte und Gemüse enthalten wichtige Nährstoffe und Vitamine, aber auch für den Menschen gefährliche Unkrautvernichter.

von
fee
1 / 50
Es ist nicht alles gesund, was als Lebensmittel verkauft wird. Das zeigt eine Untersuchung von US-Forschern.

Es ist nicht alles gesund, was als Lebensmittel verkauft wird. Das zeigt eine Untersuchung von US-Forschern.

iStock/Boggy22
Denn viele gängige Frucht- und Gemüsesorten sind mit Pestiziden belastet. Welche die laut Studie am stärksten belasteten Produkte sind, erfahren Sie auf den folgenden Bildern.

Denn viele gängige Frucht- und Gemüsesorten sind mit Pestiziden belastet. Welche die laut Studie am stärksten belasteten Produkte sind, erfahren Sie auf den folgenden Bildern.

Keystone/AP/A4700/_steven LÜdtke
Schlusslicht des Rankings (im positiven Sinne) bildet die Avocado auf Platz 48. Von allen untersuchten Obst- und Gemüsesorten war hier die Pestizid-Belastung am geringsten. Konkret: Weniger als 1 Prozent der untersuchten Avocados wurden positiv auf Pestizide getestet.

Schlusslicht des Rankings (im positiven Sinne) bildet die Avocado auf Platz 48. Von allen untersuchten Obst- und Gemüsesorten war hier die Pestizid-Belastung am geringsten. Konkret: Weniger als 1 Prozent der untersuchten Avocados wurden positiv auf Pestizide getestet.

iStock/Pashapixel

Experten vom US-Landwirtschaftsministerium USDA untersuchen jährlich aufs Neue, welche Produkte hinsichtlich ihrer Pestizidbelastung besonders heikel sind. In diesem Jahr umfasst die von ihnen beanstandete Liste 48 verschiedene und gängige Frucht- und Gemüsesorten wie Kiwis, Spargeln und Erdbeeren (siehe Bildstrecke oben).

Die am stärksten belasteten Sorten werden zusätzlich als «Dirty Dozen» («Dreckiges Dutzend») aufgeführt. Bei ihnen sollten Konsumenten besondere Vorsicht walten lassen. Das heisst: Die Produkte sollten am besten saisonal und regional eingekauft werden.

Wie die Bewertung im Vorjahr ausfiel, sehen Sie in der Bildstrecke:

1 / 52
Es ist nicht alles gesund, was sich Lebensmittel nennt. Das zeigt eine Untersuchung von US-Forschern.

Es ist nicht alles gesund, was sich Lebensmittel nennt. Das zeigt eine Untersuchung von US-Forschern.

Flickr.com/Bruno/CC BY-SA 2.0
Denn viele gängige Frucht- und Gemüsesorten sind mit Pestiziden belastet. Welche die laut Studie am stärksten belasteten Produkte sind, erfahren Sie auf den folgenden Bildern.

Denn viele gängige Frucht- und Gemüsesorten sind mit Pestiziden belastet. Welche die laut Studie am stärksten belasteten Produkte sind, erfahren Sie auf den folgenden Bildern.

Keystone/AP/str
Schlusslicht des Rankings bildet Mais auf Platz 51. Das heisst: Von allen untersuchten Sorten war hier die Pestizid-Belastung am geringsten.

Schlusslicht des Rankings bildet Mais auf Platz 51. Das heisst: Von allen untersuchten Sorten war hier die Pestizid-Belastung am geringsten.

Flickr.com/Trev Grant/CC BY 2.0

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.