Netflix neue Hitserie – Auf Social Media stellen User die Challenges von «Squid Game» nach
Publiziert

Netflix neue HitserieAuf Social Media stellen User die Challenges von «Squid Game» nach

Diese neue Netflix TV-Show ist so beliebt wie noch keine zuvor. Nun spielen auch die Communities der sozialen Medien mit, testen die Challenges und verbreiten den Content auf Instagram und Tiktok.

von
Antonia Stickdorn
1 / 4
Janelle Han ist auch auf den Zug aufgesprungen und teilt viel «Squid Game»-Content. Ihre Videos gehen regelmässig viral.

Janelle Han ist auch auf den Zug aufgesprungen und teilt viel «Squid Game»-Content. Ihre Videos gehen regelmässig viral.

Tiktok Screenshot/janellemyh
Viele Userinnen und User stellen auf Tiktok und Instagram Challenges, wie «Red Light Green Light», von «Squid Game» nach. 

Viele Userinnen und User stellen auf Tiktok und Instagram Challenges, wie «Red Light Green Light», von «Squid Game» nach.

Tiktok Screenshot/viprawr
Eine der Challenges ist es, eine vorgestanzte Form aus einer Art Keks herauszulösen, ohne es zu zerbrechen.

Eine der Challenges ist es, eine vorgestanzte Form aus einer Art Keks herauszulösen, ohne es zu zerbrechen.

Tiktok Screenshot/k.aza.f

Darum gehts

  • Am vergangenen Wochenende kletterte «Squid Games», eine neue Produktion für den Streaming-Anbieter Netflix, auf Platz 1 aller Länder.

  • Die Darsteller und Darstellerinnen der Serie bekommen enormen Zuspruch in den sozialen Medien.

  • Userinnen und User von Instagram und Tiktok werden kreativ und ahmen die Challenges der Serie nach.

Der neue Serienhit auf Netflix, «Squid Games», hat bereits zahlreich Userinnen und User in seinen Bann gezogen. Wie 20 Minuten berichtete, ist die Serie in allen Ländern, in denen sie verfügbar ist, am vergangenen Wochenende auf Platz 1 der beliebtesten Netflix-Shows gelandet.

Der spannende Plot, der an eine Mischung aus «Hunger Games» und «Kill Bill» erinnert, wie die Today Show berichtet, schlägt auch in den sozialen Medien grosse Wellen. So haben einige der mitwirkenden Schauspielerinnen und Schauspieler bereits stattliche Communities auf Instagram und Tiktok aufbauen können.

Model und Schauspielerin HoYeon Jung zum Beispiel hat inzwischen eine enorme Followerschaft von über 13 Millionen Menschen auf Instagram hinter sich. Und auch der offizielle «Squid Game»-Tiktok-Kanal hat sich mit nur zwei Videos bereits eine Million Follower und Followerinnen gesichert.

Kreative Tiktoker spielen Squid Games nach

Auf Tiktok wimmelt es nur so von Interpretationen der «Squid Games». Verschiedene Spiele der Serie werden mit kreativen Mitteln umgesetzt und auf der Plattform verbreitet. Der Buzz, den die sozialen Medien kreieren, verstärkt das Interesse von Userinnen und Usern, die die Serie bisher noch nicht geschaut haben.

Auf Tiktok hat der Hashtag #squidgame schon über 24 Milliarden Aufrufe erzielt. Unter anderem hat die «Red Light Green Light» Challenge innerhalb weniger Tage bereits viele Nachahmer und Nachahmerinnen gefunden. Die Creators erstarren hierbei in ihren Bewegungen, sobald die angsteinflössende Puppe zu singen aufhört und ihre Augen rot zu glühen beginnen. Die Tiktokerin Vanessa Isaac Perez konnte mit einem ihrer Tiktoks innerhalb einer Woche über 135 Millionen Views generieren.

Unter dem Hashtag #squidgamecandy, der bereits 560 Millionen Views erreicht hat, wird das Spiel aus der dritten Episode der ersten Staffel aufgegriffen. Hier sollen die Kandidaten versuchen, eine vorgestanzte Form aus einer Art Keks zu brechen. Dies scheint auch diversen Tiktokern und Tiktokerinnen nicht zu gelingen.

Unzählige Instagram-Filter

Auf Instagram haben sich in kurzer Zeit diverse Filter Platz geschaffen, die zum interaktiven Mitwirken einladen. Ein AR-Filter namens «Red Lite, Green Lite», kann sogar gemeinsam mit Freunden angewendet werden, um die ikonische Szene mit der unheimlichen Puppe nachzuspielen. Scrollt man durch die unzähligen Instagram-Filter, erkennt man, was für einen Hype diese neue Netflix-Serie auch in den sozialen Medien ausgelöst hat.

Brought to you by

Das Influencer Radar entsteht im Rahmen einer Content-Partnerschaft zwischen 20 Minuten und Picstars. Die redaktionelle Verantwortung liegt bei 20 Minuten.

Picstars ist die führende Anbieterin für kreatives, zeitgeistiges und datengesteuertes Influencer-Marketing in der Schweiz. Die 2014 gegründete Agentur, mit Sitz in Zürich und Berlin, findet den «Perfect Match» zwischen Kunden, Kampagnen und Influencer*innen und kreiert inspirierendes Storytelling für eine authentische Markenkommunikation. picstars.com

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

3 Kommentare