Aufforderung zum Selbstmord

Aktualisiert

Aufforderung zum Selbstmord

Ein Sekundarschüler hat am Oberstufenzentrum Schönau im Dezember einem anderen Schüler per E-Mail geraten, sich umzubringen.

Die Schulleitung reagierte sofort. Lehrer und die Schulsozialarbeit haben sich beraten und der Schüler wurde für einen Tag vom Unterricht ausgeschlossen. Es handle sich dabei um den ersten Vorfall dieser Art am OZ Schönau, schrieb das Tagblatt gestern. Damit dies nicht mehr geschieht, plant das OZ Schönau im Frühling eine Informationsveranstaltung mit Fachleuten zum Umgang mit Handys und Computern.

Deine Meinung