Klebe-Hype: Aufklebe-Tattoos sind der Trend des Sommers
Aktualisiert

Klebe-HypeAufklebe-Tattoos sind der Trend des Sommers

Kinder lieben Klebetattoos aus der Kaugummipackung. Jetzt haben findige Firmen das Ganze auf cool getrimmt: Flash-Tattoos sind der Sommertrend 2015.

von
Lucien Esseiva
1 / 17
Beyoncé schmückt sich gerne mit aufgeklebten Tattoos.

Beyoncé schmückt sich gerne mit aufgeklebten Tattoos.

Instagram
Wir stellen fest: Flash-Tattoos stehen der Sängerin wunderbar. Friday-Beauty-Expertin Irène Schäppi warnt aber:« Der Körperschmuck eignet sich eher für den Abend. Sonnencrèeme lässt die Tattoos schnell schmuddelig wirken.»

Wir stellen fest: Flash-Tattoos stehen der Sängerin wunderbar. Friday-Beauty-Expertin Irène Schäppi warnt aber:« Der Körperschmuck eignet sich eher für den Abend. Sonnencrèeme lässt die Tattoos schnell schmuddelig wirken.»

Instagram
Katie Holmes lässt sich an der New York Fashion Week ein Flash-Tattoo kleben. Ihr Gesichtsausdruck zeigt: Es tut nicht weh.

Katie Holmes lässt sich an der New York Fashion Week ein Flash-Tattoo kleben. Ihr Gesichtsausdruck zeigt: Es tut nicht weh.

Dukas

Wir erinnern uns noch daran, als wäre es gestern gewesen. Schon der riesige Hubba-Bubba-Kaugummi liess das Kinderherz höherschlagen. Doch worum es wirklich ging, war das Aufklebe-Tattoo in der Verpackung. Mal war es ein Anker, mal ein Herz, auf jeden Fall trugen wir die temporären Tattoos voller Stolz in der Badi oder am Strand spazieren. Irgendwann waren wir dann zu alt, die Körperkunst zu kindisch.

Wer noch mit unbefleckter Haut gesegnet ist, darf sich jetzt wieder kindlich freuen. Der neuste Sommertrend heisst Flash-Tattoos. Das sind Aufklebe-Tattoos, die genau gleich wie die aus der Kaugummipackung funktionieren, nur dass sie schöner, stylischer und trendiger sind. Promis machen es vor. Katie Holmes (36) liess sich an der New York Fashion Week ein Flash-Tattoo aufkleben, Topmodel Alessandra Ambrosio (34) führte am Coachella-Festival eines vor und Beyoncé (33) strahlte auf ihrer Luxusjacht mit dem neuen Körperschmuck gleich doppelt.

Für Strand und Openairs ungeeignet

Friday-Beauty-Expertin Irène Schäppi kann verstehen, warum viele Frauen auf den Trend abfahren: «Die Flash-Tattoos greifen den aktuellen Boho-Trend auf. Ausserdem waren am diesjährigen Coachella-Festival viele junge Schauspielerinnen und Models so unterwegs.» Schäppi würde jedoch am Strand oder am Festival auf Flash-Tattoos verzichten. «Mit den Tattoos kann man keine Sonnencreme mehr auftragen, sonst sieht der Körperschmuck schnell schmuddelig aus. Ein passenderer Anlass ist eine Garten- oder Strandparty am Abend.»

Flash-Tattoos sollte man auf trockene, fettfreie Haut auftragen, dann halten sie länger. Das Entfernen ist kinderleicht: Entweder fällt das Tattoo nach bis zu sechs Tagen von allein ab oder man benutzt einen ölhaltigen Augen-Make-up-Entferner.

Die Trendkleber können online auf Flashtat.com oder Blissany.com bestellt werden. In Zürich gibt es die Sticker zum Beispiel bei Jo Brauer Fashion.

Deine Meinung