Aufständische entdecken die Chemiebombe
Aktualisiert

Aufständische entdecken die Chemiebombe

Terroristen haben in Bagdad einen mit Chlorgasbehältern beladenen Kleinlaster in die Luft gesprengt. Dabei wurden nach Polizeiangaben mindestens fünf Menschen getötet.

Mehr als 55 Menschen mussten mit Atembeschwerden und Augenreizungen ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Bereits am Dienstag war nordwestlich von Bagdad ein Bombenanschlag auf einen Tanklaster mit einer Chlorgassubstanz verübt worden.

Sicherheitskräfte äusserten die Befürchtung, es könnte sich um eine neue Taktik der Aufständischen handeln, mit der die Bevölkerung durch Freisetzung gesundheitsgefährdender Substanzen in grösstmögliche Panik versetzt werden solle. (dapd)

Deine Meinung