Augst: Autobrand auf A2 - Fahrerin rettet sich
Aktualisiert

Augst: Autobrand auf A2 - Fahrerin rettet sich

Aus noch ungeklärten Gründen ist heute Morgen auf der A2 in Augst ein Auto total ausgebrannt. Die Fahrerin konnte rechtzeitig aus dem Auto flüchten, den Vollbrand aber nicht verhindern.

Die 27-jährige Lenkerin brachte ihren Personenwagen auf dem Überholstreifen, Höhe der Einfahrt Liestal, zum Stillstand kurz darauf stand das Fahrzeug trotz Löschversuchen im Vollbrand. Zufälligerweise fuhr ein Tanklöschfahrzeug der Werkfeuerwehr Roche Basel, welches sich auf einer Ausbildungsfahrt befand, an der Stelle vorbei. Dessen Besatzung begann unverzüglich mit den Löscharbeiten. Als Brandursache dürfte ein technischer Defekt im Vordergrund stehen. Während den Lösch- und Bergungsarbeiten entstanden auf dem betroffenen Autobahnabschnitt in Richtung Bern/Luzern während einer Stunde Verkehrsbehinderungen.

Deine Meinung