Aktualisiert 28.08.2005 18:34

Augst: Veni, vidi, vici am Römerfest

Die Region Basel präsentierte sich am Wochenende als grosse Festhütte: Am zweitägigen Römerfest in Augusta Raurica versetzten Wagenrennen und Gladiatorenkämpfe die rund 27500 Besucher in das dritte Jahrhundert nach Christus zurück.

«Mit unserem Fest wollen wir Berührungsängste abbauen und zeigen, dass Kultur auch spannend sein kann», erklärt Alex Furger, Leiter der Römerstadt.

In Basel strömten an drei Tagen zwischen 30000 und 50000 Besucher an das Erlefescht im Tierpark Lange Erlen. «Am Sonntag wurden wir förmlich überrannt», berichtet OK-Sprecher Michel Marti. Die silberne Festplakette war bereits Sonntagmittag ausverkauft.

In der Innerstadt sorgte das Klosterbergfest während drei Tagen für Stimmung. Zudem feierte Aesch sein 750-jähriges Bestehen und in Allschwil fand das Dorffest statt.

(skn)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.