Auns: Mit Europabericht gegen EU-Beitritt
Aktualisiert

Auns: Mit Europabericht gegen EU-Beitritt

Die Aktion für eine unabhängige und neutrale Schweiz (Auns) hat sich zu ihrem 20. Geburtstag neue Munition im Kampf gegen den EU-Beitritt verschafft.

«Die Schweiz darf sich der EU nicht angleichen, sie muss besser werden», fordert sie in einem Europa-Bericht. Die Schweiz würde bei einem Beitritt ihre direkte Demokratie verlieren, die Neutralität preisgeben und ihre wirtschaftliche Handlungsfreiheit einbüssen. «Die Schweiz hat ihren Platz in Europa ausserhalb der EU», heisst es im Bericht weiter.

Negativ steht die Auns auch allen anderen europapolitischen Optionen gegenüber, die der Bundesrat in seinem demnächst erwarteten eigenen Europabericht beleuchten will. Als einzig valable Option verbleibt für die Lobby-Gruppe damit der bilaterale Weg, der jedoch nicht als Vorbereitung für einen EU-Beitritt dienen dürfe. (dapd)

Deine Meinung