Aktualisiert 28.02.2011 13:12

Büsserach SOAus der Rechtskurve in den Wurzelstock

Ein junger Mann ist aus ungeklärten Gründen in Büsserach von der Strasse abgekommen. Beim Unfall wurden er und seine Beifahrerin verletzt.

Die Fahrt endete im Wurzelstock. (Bild: Kapo SO)

Die Fahrt endete im Wurzelstock. (Bild: Kapo SO)

Ein 18-jähriger Autofahrer hat am Sonntag in Büsserach im solothurnischen Schwarzbubenland die Herrschaft über sein Fahrzeug verloren, worauf dieses aus einer Rechtskurve flog und in einen Wurzelstock prallte. Der Junglenker und seine Mitfahrerin wurden verletzt.

Ein Rettungshelikopter brachte den Junglenker ins Spital, wie die Solothurner Kantonspolizei am Montag mitteilte. Eine Ambulanz brachte die Mitfahrerin in ein Spital. Warum der Junglenker die Herrschaft über sein Auto verlor, war am Montag unklar.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.